Rezept der Woche

Rindfleisch Szechuan Art

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

500 g Rinderfilet
Fuer die Marinade:
1 TL Pfeffer, (gut gehaeuft), groben, (Szechuan-), gemoersert
1 EL Sojasauce, helle
2 EL Sojasauce, dunkle
1 EL Tapioca (oder andere Speisestaerke)
300 g Austernpilze
1 Bund Fruehlingszwiebel(n) (Thai-)
5 Pilze, getrocknete (Tongku-)
1 Chilischote(n), rote, oder mehr
4 Knoblauchzehe(n)
3 cm Ingwer, frischer
4 EL Oel (Sojaoel)
5 EL Austernsauce
2 EL Fischsauce
1 TL Palmzucker oder brauner Rohrzucker
4 EL Wein (Reiswein)

 

Zubereitung:

Fleisch in duenne Streifen schneiden. Mit dem gemoerserten Szechuan-Pfeffer, dunkler Sojasauce und Tapiokamehl mischen und 1 Stunde zugedeckt marinieren.

Tongku-Pilze in heissem Wasser einweichen. Austernpilze mit Kuechenpapier putzen, in grobe Stuecke schneiden. Vorbereitete Fruehlingszwiebeln quer in ca. 3 cm Stuecke schneiden. Peperoni entkernen und in feine Scheiben schneiden.
Knoblauch und Ingwer fein hacken.
Tongku-Pilze leicht ausgedrueckt in Scheiben schneiden.

Das Oel im Wok erhitzen, das marinierte Fleisch portionsweise darin bei starker Hitze unter Ruehren scharf anbraten. Danach den Ingwer und den Knoblauch kurz braten, das Fleisch wieder hinzugeben.
Die Hitze etwas reduzieren. Austern- und Tongkupilze beigeben, dann die Fruehlingszwiebeln sowie die Chilis unterruehren.
Fisch- und Austernsauce sowie Zucker beifuegen, ca. 3 Min. garen lassen.
Zum Schluss den Reiswein unter das Gericht ruehren.

 

Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.

Singapur Partyservice Liestal BL

Asiatische Zutaten

Asiatisches Catering - Sushiboot

Sternanis

Asiatisches Fingerfood

Frühlingsrollen